Letzte Einsatzmeldungen

#7/2018
BMA
17.01.2018 um 15:44 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage ...
Datum: 27. April 2017
Uhrzeit: 14:27 Uhr
Einsatzort: Burhafer Straße, Blersum
Einsatzkräfte: OF Burhafe (TLF 16/25, LF 10, MTF)

Einsatzbericht:


Am Donnerstag, gegen 14:20 Uhr, befuhr ein 62 Jahre alter Mann mit seinem Wohnmobil die Burhafer Straße von Stedesdorf in Richtung Wittmund. Als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg, hielt er am Fahrbahnrand an, verließ sein Fahrzeug und informierte die Feuerwehr. Hinter dem Wohnmobil fuhr ein Fahrzeug einer Baufirma, in dem drei Männer saßen. Sie hielten ebenfalls an und begannen das Feuer im Motorraum des Wohnmobils mit einem Feuerlöscher, der sich in dem Firmenfahrzeug befand, zu löschen. Als die Freiwillige Feuerwehr Burhafe eintraf, war das Feuer bereits gelöscht, so dass die Einsatzkräfte nach kurzer Zeit schon wieder abrücken konnten. Verletzt wurde durch das Feuer zum Glück niemand. Warum es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

-Polizeibericht-

Rauchmelder als Lebensretter

Rund 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden, die Mehrheit davon in Privathaushalten. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch. Bereits drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann. Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Weiterlesen ...

JoomlaShine.com