25. Oktober - Bei Landeanflug kollidiert

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_008.jpgWITTMUND/sm – Lautes Knallen und Martinshörner hörte man am Freitagabend in ganz Wittmund. Grund dafür war eine groß angelegte Übung für die Kreisfeuerwehrbereitschaft aus dem Landkreis Cloppenburg. Angenommen wurde eine Kollision zweier Militärflugzeuge die sich im Landeanflug auf den Flughafen Wittmundhafen befunden haben. Hierbei verteilten sich die Trümmer über dem gesamten Gewerbegebiet und verursachten Brände und Unfälle.

Die Fachzüge der Bereitschaft bekamen, je nach Fachrichtung, verschiedene Einsatzabschnitte und Aufgaben zugeteilt. So mussten zum Beispiel Leitungen zur Wasserversorgung über mehrere hundert Meter zu den einzelnen Einsatzstellen aufgebaut werden oder Personen aus verunglückten Autos befreit werden. In einem Fall waren zwei tonnenschwere Betonrohre auf ein Auto gefallen. Da es sich um zwei Militärmaschinen handelte und eventuelle Munitionsfunde nicht auszuschließen waren, mussten die Einsatzkräfte mit großer Vorsicht und größtmöglichem Abstand an die Einsatzstellen ran gehen.

Nach gut zwei Stunden wurde: „Feuer aus! Alle Personen gerettet!“ gemeldet und man versammelte sich in der nahe gelegenen Feuerwehrtechnischen Zentrale. Cloppenburgs Kreisbrandmeister Hubert Thoben und Kreisbereitschaftsführer Günter Rhode dankten den Mitgliedern der Kreisbereitschaft, den ansässigen Firmen, die freundlicher Weise ihre Objekte zur Verfügung gestellt haben und den Organisatoren und Helfern aus der Kreisbereitschaft Wittmund. „Im Großen und Ganzen sind wir mit der Übung zufrieden. Den einen oder anderen kleinen Fehler haben wir aufgedeckt, aber dafür üben wir.“, so Thoben.

Eine ähnliche Übung veranstalteten die Cloppenburger im letzten Jahr für die Kreisfeuerwehrbereitschaft Wittmund.

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_008.jpgc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_009.jpgc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_015.jpg

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_052.jpgc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_079.jpgc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2009_25-10_Bild_089.jpg