Datum: 10.Januar 2009
Uhrzeit: 03:52 Uhr
Einsatzort: Gewerbegebiet, Wittmund

Einsatzkräfte:

OF Wittmund (ELW, TLF 16/25, LF 16/12, LF 16 TS, RW 2, GW-Mess, MZF)

Einsatzbericht:


Am Samstagmorgen um 03:52 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wittmund, mit der Meldung "Schwelbrand in einer PVC-Mühle", zu einem Industriebetrieb im Gewerbegebiet Ost gerufen. Bei dem vier Stunden andauernden Einsatz mussten immer wieder Kameraden unter schweren Atemschutz in den Betriebsraum vordringen und mühsam den brennenden Kunststoff aus der Mühle entfernen.

Neben den umfangreichen Löscharbeiten wurden, zur Feststellung der Schadstoffkonzentration und der Temperaturen, Messungen mit dem Gerätewagen Messtechnik durchgeführt. Innerhalb der PVC-Mühle herrschten zeitweise Temperaturen von 350 – 415° C.

Unter Leitung des Ortsbrandmeisters Ralf Köllner waren hier 25 Kameraden mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. Neben der Feuerwehr waren ebenfalls der Rettungsdienst Wittmund und die Polizei vor Ort.

 

Fotos:


b_200_200_16777215_00_images_stories_bild_020.jpgb_200_200_16777215_00_images_stories_bild_034.jpgb_200_200_16777215_00_images_stories_cimg1129.jpgb_200_200_16777215_00_images_stories_cimg1126.jpg

 

Der Notruf - 112

Mit dem Notruf 112 kann man mittlerweile europaweit Hilfe rufen. Hier bekommen sie einen kleinen Leitfaden zum Absetzen eines Notrufes.

Weiterlesen ...

JoomlaShine.com