09.09.2012 - mehrere Personen im Watt vermisst

Datum: 09. September 2012
Uhrzeit: 16:34 Uhr
Einsatzort: Wattenmeer vor Harlesiel

Einsatzkräfte:

OF Carolinensiel (TLF 8/18, LF 8, MZF mit Rettungsboot)
OF Esens (GW-G, ELW 1)
DLRG Wittmund (MZF mit Rettungsboot, MZF mit Rettungsboot)
DGzRS (SRB "Wilma Sikorski")
RTH "Christoph 26"
GBM Esens und Kreisbrandmeister

Einsatzbericht:


Am späten Sonntagnachmittag meldete eine Urlauberin, dass sich bei eintretender Flut noch eine vierköpfige Familie weit im Watt vor dem Harlesieler Strand befand. Umgehend wurde die Ortsfeuerwehr Carolinensiel alarmiert.

Aufgrund des erhöhten Wasserstandes und dem Verlust des Sichtkontaktes zu der Familie, wurden die DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger), die DLRG Wittmund, das Boot der Ortsfeuerwehr Esens und der Rettungshubschrauber "Christoph 26" nachgefordert.

Mehr als zwei Stunden suchten die Rettungskräfte das Wattenmeer vor Harlesiel systematisch ab - jedoch ohne Erfolg. Gegen 18.50 wurde die Suche abgebrochen.

-MEY-

Fotos:


Bild: Hilko Eiben, FF WallinghausenBild: Hilko Eiben, FF WallinghausenBild: Hilko Eiben, FF Wallinghausen

 Bilder:Hilko Eiben, FF Wallinghausen