22. Mai - Starker Rauch durch chemische Reaktion

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1715.JPGDie versehentliche Vermischung von Reinigungsmitteln führt zur chemischen Reaktion.

BERDUM/RN – Dichter Rauch stieg am Donnerstagabend aus dem Hof der Familie Becker in Berdum, Berdumer Riege auf. Anwohner waren besorgt – doch es handelte sich um eine groß angelegte Einsatzübung des Gefahrgutzuges des Landkreises Wittmund, bestehend aus den Gefahrgutgruppen der Feuerwehren Berdum (atomare Gefahren), Eggelingen (Dekontamination), Esens (Auffangen und Abdichten) und Wittmund (Messen/Spüren) statt.

Das von Hartmut Meents und Andreas Rible ausgearbeitete Szenario stellte die versehentliche Vermischung von Reinigungsmitteln auf dem Hof dar. Hierbei kam es zu einer chemischen Reaktion mit starker Rauchentwicklung. Zunächst wurde nur die Ortsfeuerwehr Berdum zu einem Brandeinsatz gerufen. Bei der ersten Erkundung stellte man jedoch fest, dass es sich um einen Gefahrgutunfall handelte - welcher wiederum eine größere Feuerwehrmaschinerie in Gang setzte.

Unter Leitung von Gefahrgutzugführer Horst Julius (Esens) probten alle zum Gefahrgutzug gehörenden Gruppen den möglichen Ernstfall. Hierzu gehörte auch der Einsatz von Chemikalienschutzanzügen (CSA). Der CSA-Träger ist komplett von seiner Umwelt isoliert und kann somit auch in radiologisch,  chemisch oder bakteriologisch kontaminierten Gebieten arbeiten. Zur Atemluftversorgung trägt er einen Pressluftatmer auf dem Rücken.

Lob gab es am Ende der Übung von Kreisbrandmeister Wilfried Janssen für die gute Zusammenarbeit der Gefahrgutgruppen aus den vier verschiedenen Wehren. Wittmunds stellvertretender Stadtbrandmeister Arno Hildebrand bedanke sich bei der Familie Becker für die Übungsmöglichkeit.

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1359.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1500.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1536.JPG

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1572.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1597.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1617.JPG

c_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1689.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1702.JPGc_800_600_16777215_00_images_stories_news_2010_gefahrgutuebung-mai_IMG_1852.JPG