03. Juni - Probelauf lief erfolgreich

Bisher einmalig in der Bundesrepublik - per SMS werden registrierte Bürger gewarnt | Foto: MeyerOSTFRIESLAND/MEY – Bereits im September vergangenen Jahres wurde ein Warnsystem in Ostfriesland eingeführt welches bis heute einmalig in der Bundesrepublik ist. Per SMS erhalten registrierte Bürger Warninformationen bei Naturkatastrophen oder Großschadenslagen wie zum Beispiel Chemieunfällen oder Großbränden.

Am Mittwoch erhielten mehrere tausend Nutzer in der Region Ostfriesland eine solche Warn-SMS. Glücklicher Weise handelte es sich um einen Probealarm, welcher nun im halbjährlichen Rhythmus stattfinden soll.

So funktioniert die Anmeldung beim Kat-Warn-Dienst: Schicken Sie eine SMS mit dem Stichwort KATWARN und Ihrer Postleitzahl an die Telefonnummer 01 72 / 3 55 44 05. Sollten Sie zusätzlich per E-Mail gewarnt werden wollen, hängen Sie einfach ihre E-Mail-Adresse an. Eine mögliche Anmeldung könnte so aussehen: "KATWARN 26409 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!".

Es entstehen lediglich Kosten für die SMS der Anmeldung, der Dienst an sich ist kostenlos.