07.09.2011 - Gebäudebrand

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/01.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/01.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/03.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/03.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/04.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/einsatz/2011/07-09/04.jpg'
Flammen schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr aus dem Nebengebäude
Datum: 07. September 2011
Uhrzeit: 16:08 Uhr
Einsatzort: Warnsath, Burhafe
Einsatzkräfte: OF Burhafe (TLF 16/25, LF 10)
OF Wittmund (TLF 16/25, LF16/TS, LF 16/12)
OF Esens (ELW 1, GW/G)
stelv. Kreisbrandmeister
Polizei Wittmund
Rettungsdienst Esens (RTW)
Untere Wasserbehörde
EWE

Einsatzbericht:


Am Mittwoch, den 07.09.2011, gegen 16 Uhr kam es in Burhafe / Warnsath zu einem Gebäudebrand. Ein Nebengebäude einer Scheune, in dem unter anderen Farben, Gasflaschen und ein Auto untergebracht waren, geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Die alarmierten Feuerwehren aus Burhafe und Wittmund hatten den Brand nach gut 30 Minuten gelöscht. Neben dem Brandgut wurden auch Eternitplatten, sowie die Seitenverkleidung der Scheune in Mitleidenschaft gezogen. Letzte Glutnester wurden mit einer Wärmebildkamera ausfindig gemacht und abgelöscht.
Weil der Löscheinsatz unter anderem mit Schaum durchgeführt wurde, musste die Gefahrgutgruppe der Ortsfeuerwehr Esens anschließend das Löschwasser aufnehmen. Gegen 19:45 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte Einfahrt melden. Insgesamt waren ca. 60 Feuerwehrleute mit 7 Fahrzeugen, der Bereitschaftsdienst der FTZ, ein Rettungswagen, mehrere Streifenwagen der Polizei Wittmund, die EWE, sowie die Untere Wasserbehörde im Einsatz.

-ES-

Fotos:


01.jpg03.jpg04.jpg