03.11.2013 - Baum droht auf Bahnstrecke zu fallen

Mit Hilfe der Seilwinde wurde der Baum von der Strecke gezogen | Bild: Meyer Datum: 03. November 2013
Uhrzeit: 13:42 Uhr
Einsatzort: Bahnstrecke  Übergang Mühlenstraße, Wittmund
Einsatzkräfte: OF Wittmund (ELW 1, RW 2, LF 16/12, DLK 23/12)

Einsatzbericht:


Starke Sturmböen sorgten am Sonntagnachmittag für einen Einsatz der Ortsfeuerwehr Wittmund. An den Bahngleisen, kurz hinter dem Übergang an der Mühlenstraße, drohte ein Baum auf die Gleise zu fallen. Damit der Baum beim Fällen nicht auf die Gleise stürzt, wurde im oberen Teil des Baumes das Stahlseil der Seilwinde angeschlagen. Wie instabil der Baum war, zeigte sich als man mit der Seilwinde den Baum leicht anzog und dieser auf die Gleise fiel.

Während die Ortsfeuerwehr Wittmund den Baum beseitigte, musste die Bahnstrecke in diesem Bereich gesperrt werden. Im Einsatz waren 15 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen, darunter auch die Drehleiter. Im Anschluss musste die Feuerwehr zu einem weiteren Einsatz im Schnepel ausrücken.

-MEY-

Fotos:


Bild: MeyerBild: Meyerc_800_600_16777215_00_images_stories_einsatz_2013_03-11-DB_DSCF1373.JPG

Bild: MeyerBild: Meyer