15.01.2014 - Wohnungsbrand mit Menschengefährdung

Bild: Meyer Datum: 15. Januar 2014
Uhrzeit: 19:27 Uhr
Einsatzort: Wallstraße, Wittmund
Einsatzkräfte: OF Wittmund (ELW 1, TLF 16/25, LF 16/12, LF 16 TS, DLK 23/12, GW-Mess, MZF)
StadtBm, KBM

Einsatzbericht:


Am Mittwochabend gegen 19:27 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wittmund zu einem Wohnungsbrand mit Menschengefährdung in der Wallstraße gerufen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Bewohnerin glücklicher Weise schon aus dem Gebäude und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Zur weiteren Untersuchung wurde sie vorsorglich ins nahe gelegene Krankenhaus gebracht.

Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen in die Oberwohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrparteienhauses vor um den Schwelbrand zu löschen. Dies gestaltete sich schwierig, da der Zugang in die Wohnung sowie das Arbeiten selbst durch gesammelte Zeitschriften, etc. erschwert wurde.

Nach gut eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr, die mit 30 Feuerwehrleuten und sieben Fahrzeugen vor Ort war, beendet. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.

-MEY-

Fotos:


Bild: MeyerBild: MeyerBild: Meyer