12.05.2014 - Überschwemmungen in mehreren Ortschaften

 Einsatzstelle Erlenhain | Bild: Meyer Datum: 12. Mai 2014
Uhrzeit: 04:04 Uhr
Einsatzort: Erlenhain, Burhafe
Fahnhuser Straße / Wiesenweg, Blersum
Warnsath
Einsatzkräfte: OF Burhafe (TLF 16/25, LF 10, MTF)
OF Wittmund
(ELW 1, LF 16 TS, LF 16/12, TLF 16/25, MZF)
OF Ardorf (TLF 16/25, LF 8, MZF)

Einsatzbericht:

Starke Regenfälle in der Nacht zu Montag sorgten in mehreren Ortschaften der Stadt Wittmund für Überschwemmungen. Keller, Wohnhäuser, sogar ganze Straßenzüge und Wohnsiedlungen standen unter Wasser. Schwer getroffen hatte es wieder einmal die Burhafer Siedlung "Erlenhain". Hier stieg das Wasser auf der Straße mehrere 10-Zentimeter hoch, wodurch auch Wohnhäuser überflutet wurden. Um 04:04 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Burhafe hier her alarmiert. Zur Unterstützung rückte auch die Ortsfeuerwehr Wittmund mit einem Fahrzeug, Schlauchanhänger und zwei Pumpen an. Insgesamt acht B-Leitungen (jede rund 500 Meter) wurden zu einem Zufluss zur Burhafer Leide gelegt. Mit einer Pumpleistung von gut 8.000 Liter/min. wurden rund 9 Millionen Liter auf diese Weise aus der Siedlung gepumpt.

Weitere Einsatzstellen meldete die Leitstelle Ostfriesland um 06:15 Uhr (Blersum) und 06:45 Uhr (Warnsath).

In Blersum stieg das Wasser ebenfalls soweit an, dass Straßen zum Teil unpassierbar wurden. Hier war die Ortsfeuerwehr Wittmund mit zwei Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitwagen im Einsatz.

In Warnsath traten ebenfalls Entwässerungsgräben über die Ufer. Auch hier stand das Wasser in Wohnhäusern bzw. Kellerräumen. Die Ortsfeuerwehr Ardorf war hier mit zwei Löschfahrzeugen und einem Mehrzweckfahrzeug im Einsatz.

Zu Spitzenzeiten waren rund 90 Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehren Burhafe, Wittmund und Ardorf mit elf Fahrzeugen sowie der Bereitschaftsdienst der Feuerwehrtechnischen Zentrale im Einsatz. Während in Warnsath und Blersum die Einsätze gegen Mittag beendet werden konnten, wurde im Erlenhain noch gepumpt. Nach über zwölf Stunden war auch der Einsatz im Erlenhain beendet.

-MEY-

Fotos:


Einsatzstelle Erlenhain | Bild: MeyerEinsatzstelle Erlenhain | Bild: MeyerEinsatzstelle Erlenhain | Bild: Meyer

Rund 8000 Liter pro Minute wurden zu Spitzenzeiten gepumpt. | Bild: MeyerRund 8000 Liter pro Minute wurden zu Spitzenzeiten gepumpt. | Bild: MeyerEinsatzstelle Erlenhain | Bild: Meyer

Einsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / HolzknechtEinsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / HolzknechtEinsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / Holzknecht

Einsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / HolzknechtEinsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / HolzknechtEinsatzstelle Blersum | Bild: Bartonek / Holzknecht