Mehrere saugfähige Ölsperren wurden an verschiedenen Stellen gesetzt. | Bild: Meyer Datum: 14. Januar 2015
Uhrzeit: 15:42 Uhr
Einsatzort: Leepenser Weg, Wittmund
Einsatzkräfte: OF Wittmund (ELW 1, RW 2, MZF, GW-Mess)

Einsatzbericht:


Am Mittwochnachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Wittmund zu einer Hilfeleistung in den Leepenser Weg gerufen. Im dortigen Zuggraben in Höhe der Kreuzung Langeoogstraße war ein leichter Ölfilm auf dem Gewässer festzustellen. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern legte die Feuerwehr, die mit elf Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort war, an verschiedenen Orten mehrere saugfähige Ölsperren.

Neben der Feuerwehr waren auch die Untere Wasserbehörde sowie die Polizei im Einsatz. Der ebenfalls alarmierte Gerätewagen „Gefahrgut“ des Landkreises, welcher in Esens stationiert ist, konnte aufgrund der vorgefundenen Lage den Einsatz abbrechen.

-MEY-

Fotos:


Mehrere saugfähige Ölsperren wurden an verschiedenen Stellen gesetzt. | Bild: MeyerBild: MeyerBild: Meyer

Der Notruf - 112

Mit dem Notruf 112 kann man mittlerweile europaweit Hilfe rufen. Hier bekommen sie einen kleinen Leitfaden zum Absetzen eines Notrufes.

Weiterlesen ...

JoomlaShine.com